Gospelkirche Hannover

Gospel hinter Gittern

JVAGhG-Pictogramm

.

.

.

.

.

Ein Projekt der Seelsorge der JVA Sehnde

in Zusammenarbeit mit der Gospelkirche Hannover

In der JVA gibt es einen Chor und eine Band, die regelmäßig proben, in den Gottesdiensten mitwirken und zu offiziellen Anlässen der Anstalt (z.B. Sportfesten) der JVA Sehnde das musikalische Rahmenprogramm gestalten. Beide Gruppen nahmen im Oktober 2005 und im Januar 2006 an zwei Gospel-Workshops teil, die von der Christlichen Seelsorge in der JVA Sehnde organisiert wurden.ie Leitung beider Workshops übernahmen Christine Hamburger und Joachim Dierks von der „Gospelkirche Hannover“.
Die Ergebnisse beider Workshops wurden in zwei Gospelgottesdiensten vorgestellt, die große Beachtung fanden; die Erfahrung einer externen Leitung erwies sich dabei für beide Gruppen als ausgesprochen förderlich. Es zeigte sich, dass in beiden Formationen ein Potential steckt, das noch längst nicht ausgeschöpft ist – so folgten weitere Workshops.

Seit 2015 finden die Workshops unter neuer Leitung statt: Die Nachfolge Tine Hamburgers hat Jan Meyer übernommen, der weiterhin mit Joachim Dierks die Workshops gestaltet.
2015 fanden die Workshops vom 5.-7.06. und vom 5.-6.12. statt und auch für dieses Jahr sind zwei Workshops geplant.

Presse: Der Bischof besucht die JVA Sehnde

Video zum Projekt: Gospel hinter Gittern > YouTube

 

Wir haben im Jahr 2010 mit diesem Projekt eine CD aufgenommen.

Für einen Kostenbeitrag von 10,00 EUR ist sie hier im CD-Shop oder in der Gospelkirche zu kaufen.

Bildschirmfoto 2011-03-16 um 16.21.20